Osteoporose-Symptome: Was sind sie? Und vor allem: Gibt es welche?

L’ Osteoporose Es handelt sich um eine besonders gefährliche Krankheit, die KEINE Signale ihres Eintreffens gibt und daher “stille Krankheit” genannt wird, gerade weil ihre Symptome schwer zu interpretieren sind.

Es handelt sich um eine degenerative Erkrankung, die, sobald sie ihren Verlauf nimmt, es hört kaum auf .
Und wenn Osteoporose keine Symptome verursacht, wie kann man sie verhindern, wie geht man damit um?

Keine Angst: Dieser Artikel ist als Leitfaden für diejenigen gedacht, die es müssen sich stellen diese Pathologie persönlich oder flankiert einen geliebten Menschen und wird Ihnen alles geben Werkzeuge, um es zu erkennen , zum verhindere es und für bekämpfe es.

Wir werden dann die Pathologie als Ganzes untersuchen und jeden Aspekt vertiefen: Was ist Osteoporose, die verschiedenen Arten, die Symptome , Ursachen und Behandlungen.

Was ist Osteoporose?

Osteoporose ist der Zustand, bei dem ein Verlust der Knochendichte erzeugt wird und unser Skelett geschwächt wird, was zu einer allgemeinen Verschlechterung der Lebensqualität führt.
Es heißt auch “brüchige Knochenkrankheit” da die Zerbrechlichkeit der Struktur a ständige Bruchgefahr für die Knochen.

Arten von Osteoporose: primär und sekundär

L’ primäre Osteoporose oder Original macht 95 % der Fälle aus und ist unterteilt in postmenopausal , oder ausgelöst durch einen Östrogenmangel, oder senil wenn verbunden mit Altern.

Wir sprechen statt sekundäre Osteoporose wenn es als Folge der Einnahme von Medikamenten wie Krebs- und Kortisonmedikamenten auftritt oder wenn es mit Krankheiten wie Tumor , Hyperthyreose , Zöliakie , Chronische Krankheit , Mukoviszidose .

Osteoporose-Symptome

Die Alarmglocken: Gibt es Symptome, um Osteoporose zu erkennen?

Die Symptome der Osteoporose, die auf das Vorliegen einer Knochenbrüchigkeit hinweisen könnten, sind sehr selten und schwer zu interpretieren.
Aus diesem Grund gibt es mehrere italienische Initiativen zur Prävention von Osteoporose wie die Kampagne “Stop the Fractures”, um italienische Frauen zu sensibilisieren und ihr Wohlbefinden zu schützen.

RÜCKENSCHMERZEN

VERLUST DER HÖHE

ZAHNVERLUST

GESCHWINDIGTE HALTUNG

VERTEBRALE MIKROFRAKTUREN

Osteoporose-Symptome: Warum ist es eine gefährliche Pathologie?

Wie bereits erwähnt, gibt es daher keine spezifischen Symptome der Osteoporose: Es ist eine gefährliche Krankheit, gerade weil Sie in den meisten Fällen nicht bemerken, dass Sie sie haben, bis die Knochen fertig sind Fraktur , oft als Folge unbedeutender Gesten wie einfach tägliche Aktionen , kleine Unebenheiten oder triviale Stürze.

DAS Symptome von Osteoporose Sie sind daher schwer eindeutig zu identifizieren: Es ist eine Krankheit, die sich im Laufe der Jahre im Stillen entwickelt und deshalb genannt wird “stille Krankheit” .

Wann Sie sich Sorgen machen sollten: frühe Symptome

Die einzigen Symptome, die Zweifel am Vorliegen von Osteoporose aufkommen lassen können, die uns Sorgen machen könnten, sind scharfe Knochenschmerzen , wie verbunden mit einem Durchhängen des Rückens oder einer Abnahme der Höhe. Eine Glocke, die jedoch sehr schwer zu hören ist.

Wir sind gewohnt an “ Schmerzen des neuen Jahrtausends “, Knochen- und Muskelschmerzen, Haltungsänderungen, durch schwere Arbeit oder Büroarbeit (zum Beispiel viele Stunden vor dem Computer).
Der Schmerz verteilte sich dann in sich selbst es ist nicht ein Symptom der Osteoporose.

Juvenile Osteoporose

Osteoporose ist normalerweise eine Erkrankung, die im Alter auftritt, aber in einigen Fällen (wenn auch selten) kann sie sogar vor dem 30. Lebensjahr auftreten, sogar bereits im Alter von 10 Jahren.

In diesem Alter die Symptome auf die wir aufpassen müssen, können Veränderungen in der Rückenentwicklung und anhaltende Schmerzen in den Gelenken sein.

Symptome von Osteoporose

Verursacht Osteoporose

Ist eine Osteoporose nicht an Symptomen zu erkennen, muss sie daher durch Kenntnis der Ursachen unter Kontrolle gehalten werden.

Die Knochen machen eine kontinuierliche Umbauzyklus : Zerstörung von altem Gewebe und Bildung von neuem Gewebe. Um diesen Vorgang auszuführen, Osteoblasten , oder die “rekonstruktiven Zellen”, und die Osteoklasten , die “destruktiven Zellen”.

Wenn die rekonstruktiven Zellen die Nährstoffe nicht finden können, um neuen Knochen zu bilden, ist dieser es verliert an Dichte und wird zerbrechlich! Die Waben, die die innere Struktur des Knochens bilden, weiten sich, wodurch der Knochen schwächer und weniger elastisch wird. leicht zu brechen .

Unter den Nährstoffen, die der Knochen braucht, finden wir:

  • Kollagen die 90% der lebenden Knochenmatrix ausmacht
  • Fußball
  • Vitamin K, Vitamin D und Magnesium, Silizium

Unter bestimmten Bedingungen hat unser Körper einige große Bedürfnisse und die Zellen, für die sie verantwortlich sind den Knochen wieder aufbauen sie können nicht mit der gleichen Geschwindigkeit fahren wie diejenigen, die es zerstören.

Die Bedingungen, unter denen dies geschieht, sind: Schwangerschaft und Stillzeit, Wechseljahre, Drogenkonsum, Pathologien und Essstörungen.

Schwangerschaft und Stillzeit
Die wichtigsten Ernährungsbedürfnisse, die Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit haben, sind nicht unbekannt, aber Sie wissen möglicherweise nicht, dass der Körper sie auch aus dem Skelettsystem erhält, wenn sie nicht bereitgestellt werden.
Das ungeborene Kind braucht viel Nahrung und die Mutter stellt diese entweder selbst zur Verfügung, indem sie sich ausreichend ernährt, oder sie nimmt sie selbst zu sich.

Menopause
Wenn die Wechseljahre eintreten, passiert neben den typischen Unannehmlichkeiten wie Übelkeit und Hitzewallungen auch etwas, das die Knochen betrifft.
Die für die Wechseljahre typische Abnahme des Östrogens ist nämlich für eine verlangsamte Aufnahme von Kalzium und Vitaminen in die Knochen mit entsprechender Schwächung verantwortlich.

Medikamente
Einige Medikamente haben die Nebenwirkung, die Knochen zu schwächen, indem sie sie demineralisieren. Darunter finden wir das Kortison, Drogen Schilddrüse , Drogen Chemotherapie und diese Antikonvulsiva.

Ernährungsstörungen
Zu guter Letzt finden wir die Essstörungen. Der Körper bei Nährstoffmangel “kannibalisiert” selbst und holt hier und da ab, was er braucht. Knochen sind eine ausgezeichnete Proteinquelle und eine proteinarme Ernährung ist tatsächlich die am stärksten gefährdete Osteoporose.

Osteoporose Folge Knochenbrüche

Folgen: Frakturen

Osteoporose hat greifbare Folgen, das heißt Frakturen . Allein in Italien gibt es jedes Jahr etwa 250.000 von ihnen und in den meisten Fällen sind sie die einzige Alarmglocke, die das Vorhandensein dieser Pathologie aufdeckt.
Die am stärksten betroffenen Bereiche sind der Oberschenkelknochen, die Wirbelsäule und das Handgelenk.

HANDGELENK: Sie wird auch Colles-Fraktur genannt und ist durch ein Fragment des gebrochenen Knochens gekennzeichnet, das sich nach oben bewegt. Etwa 70.000 werden jedes Jahr in Italien geschätzt. Die häufigste Ursache dieser Fraktur ist ein Sturz mit ausgestrecktem Arm.

FEMUR : selbst sie zählen jährlich etwa 90.000 mit einer Sterblichkeitsrate von 5 % in der akuten Osteoporose-Phase bis zu 15/25 % innerhalb eines Jahres. Schätzungen zufolge wird die Zahl der Hüftfrakturen weltweit von 1,66 Millionen auf 6,26 Millionen im Jahr 2050 ansteigen.

WIRBELSÄULE: Etwa 70.000 pro Jahr in Italien, und alle 22 Sekunden gibt es einen auf der Welt. Fraktur tritt auf, weil die Symptome in den meisten Fällen auf Osteoporose der Wirbelsäule zurückzuführen sind

Osteopose Diagnose und Untersuchungen

Osteoporose-Diagnose

Um Osteoporose zu diagnostizieren, da es sich um eine überwiegend asymptomatische Erkrankung handelt, ist es gut, wenn Sie ein Risiko haben, dies mit Ihrem Arzt unter Kontrolle zu halten.

Moc
Die Referenzuntersuchung zur Diagnose von Osteoporose ist genau die Knochendensitometrie , das ist eine Untersuchung, die die Menge der im Skelett vorhandenen Mineralien misst und insbesondere die Wirbelsäule und den Oberschenkelknochen als Bezugspunkte nimmt.
Es ist eine Prüfung schmerzlos und schnell die den Einsatz von Röntgenstrahlen beinhaltet, aber mit sehr geringer Auswirkung radiologisch , was es zu einer Prüfung macht sicher und wiederholbar rechtzeitig.
Die Werte, die es im moc unter Kontrolle zu halten gilt, sind die T-Score, Z-Score und BMI .
Diese Werte werden mit den mittleren Referenzwerten einer Population gesunder junger Erwachsener verglichen.

T-Score
Die t. Punktzahl p der Wert, an dem der Grad gemessen wird Knochen Gesundheit , daher der wichtigste Wert.
Auf dem Foto unten die Werte des T-Scores mit dem daraus resultierenden Begrüßungszustand.

t-Score

Röntgen
Er gilt nicht als Referenztest zur Diagnose von Osteoporose, da er die Knochendichte nicht eindeutig zeigt. Es wird stattdessen bei Verdacht auf Wirbelfrakturen oder Absacken verwendet.

Bester Test
Es ist die innovative Methode von Professor Francesca Cosmi, bei der ein weiteres grundlegendes Merkmal identifiziert wird, das Knochen haben muss: Qualität. Tatsächlich kann bei gleicher Dichte ein Knochen brechen und ein anderer nicht, und dies hängt von der Qualität des Knochens ab.
Am besten findet man beides die Menge an Dichte, die die Qualität des Knochens.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die offizielle Website der Besten https://www.bestest.it/
oder schau bei uns vorbei Fallstudien zu Kollagen

WEN KONTAKTIEREN?
Die präventive Diagnose von Osteoporose ist das Wichtigste. Denken Sie daran, dass diese Pathologie zu Frakturen führt.

Natürlich ist es gut, den Ratschlägen zu folgen des Hausarztes und wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Ihr Skelettsystem geschwächt sein könnte (Wechseljahre, Schwangerschaft und Stillzeit, Einnahme von Medikamenten, Essstörungen, Pathologien), wenden Sie sich an jemanden Spezialist der Branche, die Sie auf medizinischen Forschungsseiten finden können, wie z mydottore.it

Osteoporose natürliches Heilmittel

Heilt Osteoporose

„Es gibt keine bessere Heilung als Prävention“
Dies besteht darin, eine richtige Ernährung und einen gesunden Lebensstil zu befolgen, insbesondere unter solchen Bedingungen, in denen die Knochen unter Stress stehen können.

Wichtig für die Knochen sind die kalziumreiche Lebensmittel die, um gut aufgenommen zu werden, ein hohes Maß an Vitamin-D.
Nicht missbrauchen Alkohol und Rauchen Und Zucker verfeinert ist ein weiterer Trick, der helfen kann.
Und führe aus dem physische Aktivität die den Knochenumbau stimuliert.

ARZNEIMITTEL FÜR OSTEOPOROSE
Die am häufigsten verwendeten Medikamente sind:

  • Bisphosphonate: Sie werden in den meisten Fällen verwendet und sollten eine antiresorptive Funktion haben, um das Risiko einer Fragilitätsfraktur zu verringern.
  • Denosumab: Dieses Medikament wird verwendet, wenn Bisphosphonate nicht verwendet werden können. Es ist ein monoklonaler Antikörper und blockiert die Bindung von RANKL an seinen RENK-Rezeptor. Es wird vom Arzt subkutan verabreicht. (Mehr wissen)
  • Östrogen: Es wird angenommen, dass die Gabe von Östrogen an postmenopausale Frauen den Prozess der Knochendegeneration verlangsamt. Aber seien Sie vorsichtig, diese Therapie setzt die Patientinnen einem höheren Risiko für Brustkrebs und kardiovaskuläre Ereignisse aus. Denken Sie daran, dass ihre Wirksamkeit im Allgemeinen vielfach in Frage gestellt wurde und dass die Nebenwirkungen, die sie verursachen können, oft schlimmer sind als die Osteoporose selbst.

NATÜRLICHE BEHANDLUNGEN OSTEOPOROSE
Es gibt mehrere Ergänzungen, die helfen können, die Situation zu verbessern, und einige helfen nicht nur, den Fortschritt zu stoppen, sondern bringen auch spürbare Verbesserungen.

Kollagen
Kollagen ist das, was 90% der lebenden Knochenmatrix.
Es ist die Substanz, die Knochen macht widerstandsfähig und elastisch und sein Mangel ist der bestimmende Faktor, der sie krank macht.
Wir können Kollagen mit vergleichen Malta , die der Maurer zum Bauen und Reparieren der Mauer benötigt. Knochenaufbauzellen brauchen wirklich Kollagen, um gut zu funktionieren und währenddessen alten Knochen durch neuen zu ersetzen Umbauzyklus .
Um mehr über Kollagen zu erfahren, empfehle ich einen Blick Hier

Bambus
Es ist sehr reich an Kieselsäure, einem Mineral, das das osteoartikuläre System unterstützt.
Sein Mangel kann zu Knochen- und Knorpelerkrankungen führen.
Um mehr über diesen wertvollen Nährstoff zu erfahren, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf Hier

Vitamin D und Kalzium
Sie sind sicherlich sehr wichtig und werden auch empfohlen von Gesundheitsministerium wenn es um Knochen geht.
Ihr Beitrag muss jedoch nicht unbedingt in einer Beilage gesucht werden: Tatsächlich wird es ausreichen, ihn zu haben eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse der Saison.
Auch bei Anmietung über die Lebensmittel sie werden vom Körper besser synthetisiert als die von Nahrungsergänzungsmitteln (die jedoch in Gegenwart von notwendig sind) gravierende Mängel )

Was tun bei Osteoporose

Was (nicht) tun bei Osteoporose

Das erste, was Sie nicht tun sollten, ist GIB AUF.
Die Schwierigkeiten und der lange Verlauf dieser Pathologie können dazu führen, dass man die Hoffnung verliert.

Jetzt berate ich dich WAS IST ZU TUN :

  • Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder an Spezialisten, die Sie unterstützen und Sie zu den richtigen Therapien beraten können
  • Online anfragen über alles, was Ihnen empfohlen wird, um in Sicherheit und Autonomie entscheiden zu können, welchen Weg Sie einschlagen möchten
  • Folgen Sie den Therapien mit Zuversicht und Konstanz angeben, denn oft können die Ergebnisse erst nach langer Zeit kommen
  • Hör auf deinen Körper : er weiß, was das Beste für Sie ist. Wenn Sie sich durch ein Medikament oder Nahrungsergänzungsmittel schlecht fühlen, ist es möglicherweise nicht das richtige für Sie.
  • Umgeben Sie sich mit Unterstützung. Es ist ein langer und ermüdender Kampf und es ist wichtig, die Unterstützung von Freunden und Familie oder die Unterstützung von jemandem zu haben, der die gleiche Situation wie Sie erlebt oder bereits erlebt hat.
    Diesbezüglich gibt es mehrere Facebook-Gruppen, an die Sie sich wenden können
  • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung (mit ausreichender Proteinmenge oder mindestens 1 g pro kg Körpergewicht)
  • Ergänzung mit Kollagen und Nährstoffen
  • Mache moderate körperliche Aktivität. Auf Youtube gibt es mehrere Videos https://www.youtube.com/results?search_query=exercises+osteoporose

Wann haben Sie Osteoporose entdeckt Wie hat sich Ihr Leben verändert?

Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, teilen Sie ihn mit anderen, damit andere davon erfahren und wertvolle Informationen zur Behandlung von Osteoporose finden können.